Archiv

Ausstellungen 2014

10.07.–19.10.2014

EDLES SCHIMMERN

Silber zwischen Jugendstil und Gegenwart

In der Sonderausstellung präsentierte das Museum die Neuzugänge durch die Schenkung des Sammlers Hugo Ströh und zeigte zugleich die Faszination vom sanften, zuweilen auch strahlenden Glanz des Silbers und seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

17.04.–14.09.2014

SITZEN – LIEGEN – SCHAUKELN

Möbel von Thonet

Die Ausstellung fokussierte auf die Möbelproduktion, insbesondere die Sitzmöbel der Firma Thonet in Frankenberg/Eder nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute. Einzelne Beispiele aus der frühen Industrialisierung und der Bauhauszeit stehen für die Innovationskraft von Thonet und werden als prägende Konstanten der Firmenphilosophie vorangestellt.

12.04.–06.07.2014

JUGENDSTIL AUS NÜRNBERG

Kunst Handwerk Industriekultur

Ab 1897 entwickelte sich Jugendstil aus Nürnberg zu einem regelrechten Exportschlager – auch im internationalen Maßstab. Die Ausstellung zeigte davon einen repräsentativen Querschnitt und fokussierte besonders auf Zinngusswaren, Kupfertreibarbeiten und keramische Erzeugnisse.

17.11.2013–23.03.2014

GEFÄSS | SKULPTUR 2

Deutsche und internationale Keramik seit 1946

Das Museum präsentierte in seiner groß angelegten Schau rund 700 Arbeiten von knapp 300 Künstlern aus 30 Ländern in fünf Kontinenten. Diese umfassende Präsentation zeigte, wie sich die moderne künstlerische Keramik in Deutschland und international von der Mitte des vergangenen Jahrhunderts bis heute entwickelt hat.