Kalender


Aktuelle Informationen

  • Anmeldungen sind frühestens vier Wochen vorher möglich.
  • Über das Online-Formular können Sie sich bis zu 24 Stunden vor Beginn für den jeweiligen Workshop anmelden. Für kurzfristige Anfragen bei freien Plätzen wenden Sie sich bitte während unserer Büro-Zeiten (Mo-Fr, 9-17 Uhr) telefonisch an unsere Kreativ-Werkstatt (0341 2229-250) oder an das Sekretariat
    (0341 2229-101). Vielen Dank!

Veranstaltungen

So

04.12.

FÜHRUNG

BESESSEN. Von der geheimen Kunst des Polsterns

So. 04.12.2022 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

BESESSEN. Von der geheimen Kunst des Polsterns

FÜHRUNG BESESSEN. Von der geheimen Kunst des Polsterns. Mit Kurator Dr. Thomas Schriefers, Köln

Di

06.12.

Infoveranstaltung

Ehrenamt im Museum

Di. 06.12.2022 17:30 - 21:00 Uhr

Infoveranstaltung

Ehrenamt im Museum

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst erfreut sich einer regen Unterstützung durch ehrenamtliche Tätigkeit. Mitglieder des Freundeskreises und weitere Personen engagieren sich für das Haus und übernehmen wichtige Arbeiten, die anderenfalls einfach liegen bleiben müssten. Den unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlich Tätigen wollen wir in einer besonderen Veranstaltung würdigen und gleichzeitig weitere Interessentinnen und Interessenten für ein solches Engagement werben und begeistern.

Dazu laden wir im Namen des Freundeskreises und des GRASSI Museums für Angewandte Kunst herzlich zu unserem Ehrenamtstag am 6. Dezember 2022 in den Vortragssaal der Fachbibliothek (Eingang rechts vor dem Zugang zum Museum am Johannisplatz) ein.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung und interessante Gespräche mit Ihnen. Bringen Sie gern auch interessierte Verwandte und Bekannte mit.

https://freundeskreis.grassimuseum.de/

Mi

07.12.

Mitmachaktion

ZEICHNEN

Mi. 07.12.2022 15:00 - 18:00 Uhr

Mitmachaktion

ZEICHNEN

Prof. Rainer Schade zeichnet mit Besucherinnen im GRASSI Museum für Angewandte Kunst. Inspiriert von den Kunstwerken können so unterschiedlichste Zeichentechniken ausprobiert und mit Formen und Stilen experimentiert werden. (Kosten: 12 € inkl. Material)

Do

08.12.

ABENDWERKSTATT

Kiefer, Kirsche, Winterpflaume

Do. 08.12.2022 17:00 - 20:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Kiefer, Kirsche, Winterpflaume

Formen, Farben und Motive ostasiatischer Kunstwerke der letzten 500 Jahre inspirieren zu eigenen Druckarbeiten im Linolschnitt; mit Antje Ingber (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

So

11.12.

FAMILIENZEIT

Verzauberter Sand

So. 11.12.2022 15:00 - 17:00 Uhr

FAMILIENZEIT

Verzauberter Sand

Ein Suchspiel folgt den geheimen Spuren der Glasmacher und Alchemisten. Danach wird pulverisiertes Glas in vielen Farben auf Kupfer aufgeschmolzen; es entstehen emaillierte Schmuck-, Geschenk- oder Baumanhänger; mit Ute Thieme (ab 8 Jahre, Kinder 3 €, Erw. 5 €)

Do

15.12.

ATELIER AM DONNERSTAG

Schmuckstücke selbst kreiert und emailliert

Do. 15.12.2022 14:00 - 17:00 Uhr

ATELIER AM DONNERSTAG

Schmuckstücke selbst kreiert und emailliert

Inspiriert durch Ausstellungsstücke aus mehreren Jahrhunderten werden nach eigenen Entwürfen Schmuckstücke aus Kupfer gearbeitet und mit aufgeschmolzenem Glaspulver emailliert. Mit Antje Ingber (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

So

18.12.

FÜHRUNG

Vom Rehhaar zum Schaumstoff - Polstermaterialien im Wandel der Zeit.

So. 18.12.2022 11:00 - 12:00 Uhr

FÜHRUNG

Vom Rehhaar zum Schaumstoff - Polstermaterialien im Wandel der Zeit.

FÜHRUNG Vom Rehhaar zum Schaumstoff - Polstermaterialien im Wandel der Zeit. Mit Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk Reinhardt Roßberg, Markkleeberg

Di

20.12.

ABENDWERSTATT

Töpfern an der Drehscheibe

Di. 20.12.2022 17:00 - 20:00 Uhr

ABENDWERSTATT

Töpfern an der Drehscheibe

Inspiriert durch Keramiken aus mehr als 2000 Jahren wird an der Drehscheibe selbst experimentiert und getöpfert. Mit Anna Scharping und Antje Ingber (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

Mi

04.01.

Kuratorinführung

Das Pariser Stundenbuch von 1480/90. Ein Jahr voller Buchmalerei

Mi. 04.01.2023 16:30 - 17:30 Uhr

Kuratorinführung

Das Pariser Stundenbuch von 1480/90. Ein Jahr voller Buchmalerei

Zum Jahresanfang rückt Kuratorin Karoline Schliemann das Pariser Stundenbuch von 1480/90 ins Zentrum einer Führung. Das Stundenbuch kann im weiteren Sinne als spätmittelalterlicher Kalender mit hochrangiger Bebilderung zu Gebeten und Psalmen verstanden werden. Die aufwändigen Initialen, Bordüren und Miniaturen im Pariser Stundenbuch des GRASSI Museums für Angewandte Kunst sind nicht nur von ausgewählter Qualität und Sorgfalt, sondern geben auch einen Einblick in spätmittelalterliche Frömmigkeitspraxis und vermitteln die wichtigsten Stationen des Kirchenjahres.

AG Textildesign

Motivsuche für MEERES-BEWEG-GRUND ( Abbildungen, Naturfilme …)

Mi. 04.01.2023 17:00 - 20:00 Uhr

AG Textildesign

Motivsuche für MEERES-BEWEG-GRUND ( Abbildungen, Naturfilme …)

Do

05.01.

ATELIER AM DONNERSTAG

Glaskunst

Do. 05.01.2023 14:00 - 17:00 Uhr

ATELIER AM DONNERSTAG

Glaskunst

Inspiriert durch gläserne Objekte der Sonderausstellung DIE GUTE MODERNE werden in Tiffany-Technik eigene Anhänger und Dekore aus farbigem Glas gestaltet. Mit Glasdesignerin Lilia Bölk (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch ca. 5 - 20 €)

noch 2 freie Plätze
Teilnehmen

Mi

11.01.

AG Jugendstil bis klassische Moderne

„RICHARD NEITHARDT – HAAR II“ – Präsentation Hr. Rainer Reusch

Mi. 11.01.2023 19:00 - 21:00 Uhr

AG Jugendstil bis klassische Moderne

„RICHARD NEITHARDT – HAAR II“ – Präsentation Hr. Rainer Reusch

Do

12.01.

ABENDWERKSTATT

Sashiko – Japanische Stickkunst

Do. 12.01.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Sashiko – Japanische Stickkunst

Einführung in die Japanische Stickkunst Sashiko, inspiriert von Formen, Farben und Motiven ostasiatischer Kunstwerke der letzten 500 Jahre. Mit Antje Ingber (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

noch 7 freie Plätze
Teilnehmen

So

15.01.

FÜHRUNG

ZierART Posamenten. Möbel kunstvoll besetzen. Mit Simone Howe, Posamentiererin/Weberin, Taucha

So. 15.01.2023 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

ZierART Posamenten. Möbel kunstvoll besetzen. Mit Simone Howe, Posamentiererin/Weberin, Taucha

ZierART Posamenten. Möbel kunstvoll besetzen. Mit Simone Howe, Posamentiererin/Weberin, Taucha

Mi

18.01.

KUNSTPAUSE

Von der Utopie der freien Form. Kunststoffe im Möbeldesign.

Mi. 18.01.2023 12:00 - 12:30 Uhr

KUNSTPAUSE

Von der Utopie der freien Form. Kunststoffe im Möbeldesign.

Kurzführung durch den zweiten Teil der Ausstellung "Von der Utopie der freien Form. Kunststoffe im Möbeldesign". Mit Kuratorin Sabine Epple

ABENDWERKSTATT

Japanische Buchbindung

Mi. 18.01.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Japanische Buchbindung

Angeregt von Symbolen und anderen Motiven ostasiatischer Ausstellungsobjekte entstehen mit Tusche gestaltete und von Hand gebundene Bücher. Mit Beata Emödi (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

noch 3 freie Plätze
Teilnehmen

Do

19.01.

ABENDWERKSTATT

Glaskunst

Do. 19.01.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Glaskunst

Inspiriert durch gläserne Objekte der Sonderausstellung DIE GUTE MODERNE werden in Tiffany-Technik eigene Anhänger und Dekore aus farbigem Glas gestaltet. Mit Glasdesignerin Lilia Bölk (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch ca. 5 - 20 €)

noch 1 freier Platz
Teilnehmen

Fr

20.01.

GRASSI KOLLEG

Auftaktveranstaltung

Fr. 20.01.2023 14:00 - 19:00 Uhr

GRASSI KOLLEG

Auftaktveranstaltung

Das GRASSI-KOLLEG versteht sich als eine Schule des Sehens im praktischen Sinn. Interessierte Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, sich über einen längeren Zeitraum mit klassischen Techniken der Gestaltung auseinanderzusetzen und selbst kunstpraktisch tätig zu sein. Bewährte akademische Methoden des künstlerischen Gestaltens werden fundiert und praxisnah vermittelt. Dabei setzen sich die Teilnehmenden theoretisch und praktisch mit der Sammlung des Museums auseinander. Der GRASSI-KOLLEG Grundkurs mit Dirk Neumann umfasst 12 Veranstaltungen. Die Teilnahmegebühr von 400 Euro, ermäßigt 280 Euro bzw. 200 Euro (Leipzig-Pass) ist bis 20 Tage vor Kursbeginn an der Museumskasse zu entrichten. Bitte denken Sie bei Interesse an eine frühzeitige Anmeldung (gerne acht Wochen vorher) unter: grassimuseum@leipzig.de oder 0341-2229 101

So

22.01.

FÜHRUNG

Ver- oder ge-sch(wu)ndene textile Originale authentisch rekonstruieren - der Gesamteindruck macht

So. 22.01.2023 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

Ver- oder ge-sch(wu)ndene textile Originale authentisch rekonstruieren - der Gesamteindruck macht

Ver- oder ge-sch(wu)ndene textile Originale authentisch rekonstruieren - der Gesamteindruck macht "Besessen". Mit Torsten Bäz, Seidenmanufaktur escke, Crimmitschau

FAMILIENZEIT

Auf der Spur des Jadesiegels

So. 22.01.2023 15:00 - 17:00 Uhr

FAMILIENZEIT

Auf der Spur des Jadesiegels

Die Suche nach dem verschollenen Jadesiegel führt zu alten chinesischen, japanischen und persischen Exponaten, zu exotischen Düften und spannenden Aufgaben. Anschließend werden steinerne Amulette geschliffen, nicht aus Jade-, aber aus Speckstein. Mit Ute Thieme (ab 8 Jahre; Kinder 3 €, Erwachsene 10 € mit/5 € ohne Werkstatt)

noch 14 freie Plätze
Teilnehmen

Do

26.01.

GRASSI friends

Emaille dir eins! Emaille-Workshop

Do. 26.01.2023 16:00 - 19:00 Uhr

GRASSI friends

Emaille dir eins! Emaille-Workshop

Gestalte nach Feierabend dein eigenes Schmuckstück mit uns! Ob eine kleine Ananas-Brosche ganz treu gegenüber dem GRASSI oder farbige, einzigartige DIY-Ohrringe: Antje Ingber zeigt uns wie es geht! Einen entspannten, kreativen Abend mit uns gibt es inklusive. Bring bitte einen kleinen Geldbetrag für aufkommende Materialkosten mit. Anmeldung unter: grassifriends@grassimuseum.de

Fr

27.01.

ABENDWERKSTATT

Silberschmuck selbst erdacht und gemacht

Fr. 27.01.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Silberschmuck selbst erdacht und gemacht

Inspiration durch Schmuck der letzten 50 Jahre; mit Diana-Lucy Strahlendorf (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch ca 10-30 €)

Sa

28.01.

Workshop

Über die Schulter geschaut. Handgriffe, Techniken und Materialien der traditionellen Polsterei

Sa. 28.01.2023 14:00 - 17:00 Uhr

Workshop

Über die Schulter geschaut. Handgriffe, Techniken und Materialien der traditionellen Polsterei

Über die Schulter geschaut. Handgriffe, Techniken und Materialien der traditionellen Polsterei. Mit Reinhardt Roßberg, Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk

So

29.01.

FÜHRUNG

Polstertechniken vom Rokoko zum Klassizismus

So. 29.01.2023 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

Polstertechniken vom Rokoko zum Klassizismus

Polstertechniken vom Rokoko zum Klassizismus. Mit Maximilian Busch, Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Mi

01.02.

ABENDWERKSTATT

Siebdruck

Mi. 01.02.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Siebdruck

Angeregt von Ornamenten und Mustern aus der Dauerausstellung I entstehen Schmuckpapiere mit selbst entwickelten und belichteten Motiven in der Siebdruckwerkstatt. Die Arbeitsergebnisse können in der Abendwerkstatt "Koptische Buchbindung" zur Herstellung eines eigenen Buches verwendet werden. Mit Beata Emödi (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

Pop up-Ausstellung in der Pfeilerhalle

Manet, Toulous-Lautrec, Matisse. Highlights moderner französischer Buchkunst

Mi. 01.02.2023 16:30 - 17:30 Uhr

Pop up-Ausstellung in der Pfeilerhalle

Manet, Toulous-Lautrec, Matisse. Highlights moderner französischer Buchkunst

Als kleinen Vorgeschmack auf die Buchkunstausstellung "Geschrieben Gelesen Gestaltet" (ab 27.04.2023) zeigt die Kuratorin Karoline Schliemann Meisterwerke der modernen französischen Buchkunst. Manet, Toulous-Lautrec und Matisse sind nur drei der prominentesten Vertreter dieser Blüte von Kunst auf Papier, die Paris zwischen 1870 und 1950 erleben sollte.

AG Textildesign

Auswahl der zu gestaltenden Motive

Mi. 01.02.2023 17:00 - 20:00 Uhr

AG Textildesign

Auswahl der zu gestaltenden Motive

Do

02.02.

ATELIER AM DONNERSTAG

Töpfern an der Drehscheibe

Do. 02.02.2023 14:00 - 17:00 Uhr

ATELIER AM DONNERSTAG

Töpfern an der Drehscheibe

Inspiriert durch Keramiken der Sonderausstellung DIE GUTE MODERNE wird an der Drehscheibe selbst experimentiert und getöpfert. Mit Anna Scharping (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

So

05.02.

FÜHRUNG

Klassisches Polstern - altmodisch oder doch zeitgemäß?

So. 05.02.2023 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

Klassisches Polstern - altmodisch oder doch zeitgemäß?

Klassisches Polstern - altmodisch oder doch zeitgemäß? Vom nachhaltigen und ökologischen Polstern. Mit Stefan Oswald, Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk, LÖFFLER COLLECTION, Reichenschwand

DESIGN ZU HABEN... (Teil2)

So. 05.02.2023 15:00 - 00:00 Uhr

DESIGN ZU HABEN... (Teil2)

Dubletten-Markt und - Auktion in der Pfeilerhalle. Zu erwerben sind Designobjekte aus Porzellan, Glas und Metall. In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis.

Mi

08.02.

KUNSTPAUSE

Sammel-Lust

Mi. 08.02.2023 12:00 - 12:30 Uhr

KUNSTPAUSE

Sammel-Lust

Woher kommt die Motivation, Design zu sammeln? Was steckt hinter der Idee der "Guten Form"? Kurzführung durch die Ausstellung DIE GUTE MODERNE mit Museumspädagoge Dr. Sebastian Hainsch

KUNSTPAUSE

Schätze aus der Textilsammlung des GRASSI MAK. 500 Jahre Bezugsstoffe und Posamente

Mi. 08.02.2023 12:00 - 12:30 Uhr

KUNSTPAUSE

Schätze aus der Textilsammlung des GRASSI MAK. 500 Jahre Bezugsstoffe und Posamente

KUNSTPAUSE Schätze aus der Textilsammlung des GRASSI MAK. 500 Jahre Bezugsstoffe und Posamente. Mit Kuratorin Dr. Stefanie Seeberg

AG Jugendstil bis klassische Moderne

„KONGRESSHALLE & ZOO“ – Präsentation: Herr Klaus Hammerschmidt

Mi. 08.02.2023 19:00 - 21:00 Uhr

AG Jugendstil bis klassische Moderne

„KONGRESSHALLE & ZOO“ – Präsentation: Herr Klaus Hammerschmidt

Do

09.02.

ABENDWERKSTATT

Schmuckstücke selbst kreiert und emailliert

Do. 09.02.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Schmuckstücke selbst kreiert und emailliert

Inspiriert durch Ausstellungsstücke aus mehreren Jahrhunderten werden nach eigenen Entwürfen Schmuckstücke aus Kupfer gearbeitet und mit aufgeschmolzenem Glaspulver emailliert. Mit Antje Ingber (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

Fr

10.02.

ABENDWERKSTATT

Ins Blaue hinein: Cyanotypie neu belebt

Fr. 10.02.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Ins Blaue hinein: Cyanotypie neu belebt

Für Fotofreunde! Inspiriert von Daguerrotypien entstehen in der Sommersonne oder unter UV-Lampen expressive Motive in Blau. Mit Marta Hoba (Workshop 18€, Material nach Verbrauch).

So

12.02.

FÜHRUNG

Vom Flachpolster zum Federsitz - Polstertechniken im Wandel der Zeit

So. 12.02.2023 11:00 - 12:00 Uhr

FÜHRUNG

Vom Flachpolster zum Federsitz - Polstertechniken im Wandel der Zeit

Vom Flachpolster zum Federsitz - Polstertechniken im Wandel der Zeit. Mit Reinhardt Roßberg, Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk, Markkleeberg

Mi

15.02.

KUNSTPAUSE

Kurzführung durch die Sonderausstellung BESESSEN

Mi. 15.02.2023 12:00 - 12:30 Uhr

KUNSTPAUSE

Kurzführung durch die Sonderausstellung BESESSEN

Kurzführung durch die Sonderausstellung BESESSEN. Mit Kurator Dr. Thomas Rudi

So

19.02.

FÜHRUNG

Führung durch die Ausstellung BESESSEN. Die geheime Kunst des Polsterns.

So. 19.02.2023 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

Führung durch die Ausstellung BESESSEN. Die geheime Kunst des Polsterns.

Führung durch die Ausstellung BESESSEN. Die geheime Kunst des Polsterns. Mit Ausstellungskurator Dr. Thomas Schriefers, Köln

Mi

22.02.

FÜHRUNG

Gut Ding will Weile haben - Die Rekonstruktion eines verlorenen Polsterbezuges auf digitale

Mi. 22.02.2023 16:30 - 17:30 Uhr

FÜHRUNG

Gut Ding will Weile haben - Die Rekonstruktion eines verlorenen Polsterbezuges auf digitale

Gut Ding will Weile haben - Die Rekonstruktion eines verlorenen Polsterbezuges auf digitalem Weg. Mit Thomas Andersch, Restaurator für Möbel und Holzobjekte

Do

23.02.

Do. 23.02.2023 00:00 - 00:00 Uhr

ABENDWERSTATT

Töpfern an der Drehscheibe

Do. 23.02.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERSTATT

Töpfern an der Drehscheibe

Inspiriert durch Keramiken der Sonderausstellung DIE GUTE MODERNE wird an der Drehscheibe selbst experimentiert und getöpfert. Mit Anna Scharping (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

Fr

24.02.

ABENDWERKSTATT

Silberschmuck selbst erdacht und gemacht

Fr. 24.02.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Silberschmuck selbst erdacht und gemacht

Inspiration durch Schmuck der letzten 50 Jahre; mit Diana-Lucy Strahlendorf (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch ca 10-30 €)

Sa

25.02.

Workshop

Über die Schulter geschaut. Handgriffe, Techniken und Materialien der traditionellen Polsterei

Sa. 25.02.2023 14:00 - 17:00 Uhr

Workshop

Über die Schulter geschaut. Handgriffe, Techniken und Materialien der traditionellen Polsterei

Über die Schulter geschaut. Handgriffe, Techniken und Materialien der traditionellen Polsterei. Mit Reinhardt Roßberg, Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk

So

26.02.

FÜHRUNG

Der Weg vom handwerklichen zum industriellen Polstern oder dem Verlust der Qualität durch Gewinnopti

So. 26.02.2023 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

Der Weg vom handwerklichen zum industriellen Polstern oder dem Verlust der Qualität durch Gewinnopti

Führung Der Weg vom handwerklichen zum industriellen Polstern oder dem Verlust der Qualität durch Gewinnoptimierung. Mit Stefan Oswald, Meister und Restaurator im Raumausstatterhandwerk, LÖFFLER COLLECTION, Reichenschwand

Mi

01.03.

Mitmachaktion

Zeichnen

Mi. 01.03.2023 15:00 - 18:00 Uhr

Mitmachaktion

Zeichnen

Prof. Rainer Schade zeichnet mit Besucherinnen und Besuchern im GRASSI Museum für Angewandte Kunst. Inspiriert von den Kunstwerken können so unterschiedlichste Zeichentechniken ausprobiert und mit Formen und Stilen experimentiert werden. (Kosten: 12 € inkl. Material)

ABENDWERKSTATT

Koptische Buchbindung

Mi. 01.03.2023 16:00 - 19:00 Uhr

ABENDWERKSTATT

Koptische Buchbindung

Mit Hilfe der Koptischen Fadenheftung entsteht ein selbstgehefteter Buchblock, der mit Schmuckpapier und selbst gemachter Buchdecke zu einem eigens hergestellten Buch wird. In der Abendwerkstatt "Siebdruck" hergestellte Schmuckpapiere können dabei Verwendung finden. Mit Beata Emödi (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

AG Textildesign

Besprechung der textilen Techniken

Mi. 01.03.2023 17:00 - 20:00 Uhr

AG Textildesign

Besprechung der textilen Techniken

Do

02.03.

ATELIER AM DONNERSTAG

Sashiko – Japanische Stickkunst

Do. 02.03.2023 14:00 - 17:00 Uhr

ATELIER AM DONNERSTAG

Sashiko – Japanische Stickkunst

Einführung in die Japanische Stickkunst Sashiko, inspiriert von Formen, Farben und Motiven ostasiatischer Kunstwerke der letzten 500 Jahre. Mit Antje Ingber (Workshop 18 € und Material nach Verbrauch)

So

05.03.

FÜHRUNG

überBORTEN - das gewisse Etwas

So. 05.03.2023 15:00 - 16:00 Uhr

FÜHRUNG

überBORTEN - das gewisse Etwas

FÜHRUNG überBORTEN - das gewisse Etwas. Mit Simone Howe, Posamentiererin/Weberin, Taucha

Mi

08.03.

AG Jugendstil bis klassische Moderne

Mi. 08.03.2023 19:00 - 21:00 Uhr

AG Jugendstil bis klassische Moderne

Für Kinder und Jugendliche
In Ihrem Kalender speichern

Linolschnitt To-Go

Ab sofort können Sie sich den Linolschnitt-Workshop mit nach Hause nehmen: Kleine Päckchen, die alle notwendigen Werkzeuge und Materialien enthalten, sind für 18€ bei Museumspädagogin Antje Ingber  unter Voranmeldung erhältlich. Eine beiliegende Anleitung und unser Video-Tutorial zeigen, wie es geht.

VORSCHAU 2023

Leipzig Photobook Festival

Parallel zur Buchmesse findet am 29. und 30. April 2023 das 2. Leipzig Photobook Festival im Museum statt. In den Räumen der unteren und oberen Foyers präsentieren nationale und internationale Austeller*innen aktuelle Veröffentlichungen und Projekte. Von einzelnen Künstler*innen und Fotograf*innen bis hin zu kleinen bis mittelgroßen Independent-Verlagen: Die Messe ermöglicht eine direkte Begegnung mit den Macher*innen.

Weitere Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

To-Go-Angebot

Unter dem Motto "Mach' mal blau - die Technik der Cyanotypie" kann für 3 € ein Kreativ-Päckchen erworben werden, in dem alle Materialien enthalten sind, um mit dem Verfahren des Blaudrucks eigene Bilder zu gestalten.

Terminvereinbarung bitte unter grassimak-kreativnoSpam@leipzig.de.

Tutorial CyanotypieAnleitung (PDF)

Förderung

Die Umsetzung des Online-Buchungstools wurde von der BKM im Rahmen des Programms "Neustart Kultur" gefördert.