Photobook Festival

29. + 30.04.2023

Leipzig Photobook Festival

Die dienacht e. V. und das GRASSI Museum für Angewandte Kunst laden am 29. und 30. April 2023 zum zweiten LEIPZIG PHOTOBOOK FESTIVAL ein.

Das Leipzig Photobook Festival ist ein internationales Festival, dass das Potenzial des Mediums Fotobuch im zeitgenössischen Kontext stellt und zelebriert. Wir möchten dabei unterhalten, anregen und den Blick auf Fotobücher verändern.

Das Festival findet während der Leipziger Buchmesse statt – der zweitgrößten Buchmesse in Deutschland, die bisher mehr als 250.000 Besucher nach Leipzig lockte. Im Jahr 2023 wird der Schwerpunkt auf Fotobüchern aus afrikanischen Ländern liegen, da afrikanische Fotobücher in der Fotobuchlandschaft in Europa noch wenig bekannt und nur sporadisch auf dem europäischen Markt erhältlich sind und dennoch ein sehr interessantes und boomendes Phänomen darstellen. Dazu werden ­Podiumsdiskussionen, Präsentationen und zwei Ausstellungen stattfinden – eine Fotobuch- und eine Fotografieausstellung.

In den weiträumigen Foyers des Grassimuseums präsentieren mehr als 20 Verlage, Kunsthochschulen, Künstlerinnen und Künstler, Foto­grafinnen und Fotografen aus Deutschland und ganz Europa.

Der Besuch des Festivals ist kostenfrei.
Weitere Informationen: https://dienacht.eu/leipzig-photobook-festival

Öffnungszeiten, Liste der Ausstellenden und Programmübersicht folgen in Kürze.

Anmeldung

Bewerbungsschluss ist 29.01.2023

Bewerbung (PDF)