SONDERAUSSTELLUNG

07.11.2020–15.08.2021

MURANO

Farbe Licht Feuer

Murano gilt als Inbegriff der italienischen Glasgestaltung par excellence. Ihre Tradition reicht zurück bis ins 14. Jahrhundert, als Venedig seine schon damals berühmte Glasherstellung auf die benachbarte Insel verlagert hatte. Nach einer wechselvollen Geschichte erlebte sie im 20. Jahrhundert eine erneute Blüte, die Ende der 1920er Jahre begann und bis heute reicht. In zahlreichen Werkstätten der Lagunenstadt entstanden Werke mit höchstem künstlerischen Anspruch. Kostbares Glas in allen Facetten, vom filigranen Netzmuster bis hin zu massiven Gefäßobjekten mit geschliffenen Oberflächen, begeistern Sammler wie Liebhaber gleichermaßen.

Die Ausstellung präsentiert hochkarätige Werke aus einer der größten privaten Sammlungen von Murano-Glas, der Sammlung Lutz Holz. Die Konzentration auf Objekte aus der berühmten Manufaktur Barovier & Toso ermöglicht einen Überblick über die Entwicklung der Glaskunst des 20. Jahrhunderts auf höchstem Niveau. Faszinierende Werke des Glasdesigners Yoichi Ohira stehen beispielhaft für die Glaskunst des 21. Jahrhunderts. Im Techne Sphere Leipzig als weiterem Ausstellungsort werden ausgewählte Objekte, die auf Entwürfe von Architekten wie Carlo Scarpa zurückgehen, gezeigt.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.


Kuration: Dr. Stefanie Seeberg und Steffen John
Projektpartner:  Techne Sphere Leipzig